Zum Inhalt springen
Suche Schriftgrösse
A
A
Sprache
Menu
Finden Sie die Geschäftsstelle in Ihrer Region
Karte
In der Nähe finden   Online Finden
Karte

Häufige Fragen

Häufige Fragen

Was bedeutet es, Beteiligungspartner zu werden


Home Instead versucht im Vorfeld umfassend über die Möglichkeiten und Herausforderungen zu informieren, die als Beteiligungspartner auf einen zukommen. Dennoch gibt es immer wieder Punkte, die anhand des Informationsmaterials vielleicht nicht restlos geklärt werden können. Die häufigsten Fragen, die von möglichen neuen Partnern an uns herangetragen wurden, möchten wir Ihnen nachfolgend beantworten.

 

Welches Profil muss ein zukünftiger Beteiligungspartner von Home Instead haben?

Wir sehen täglich, dass unser bewährtes Geschäftskonzept funktioniert. Daher ist es uns besonders wichtig, die richtigen Menschen dafür zu finden. Unsere Partner kommen aus allen Gesellschaftsschichten und haben die unterschiedlichsten beruflichen Hintergründe. Wichtig für uns ist, dass Sie die Führung einer Home Instead Geschäftsstelle als Vollzeittätigkeit sehen. 

Wir können Ihnen das Know-how vermitteln, ein einzigartiges Unternehmen aufzubauen. Sie müssen jedoch bereit dazu sein, das Leben älterer Menschen durch Ihre Arbeit positiv zu verändern.

Wollen Sie wissen, welche Voraussetzungen Sie sonst noch mitbringen sollten? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

 

Werde ich geschult, um meine Geschäftsstelle zu führen?

Jeder neue Beteiligungspartner wird anfänglich in unserer Zentrale geschult. Um Sie in der Startphase zu unterstützen, erhalten Sie während der ersten Monate ausserdem ein individuelles Coaching. Darüber hinaus stellt Home Instead allen Partnern einen Support zur Verfügung, um sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Der jährliche Kongress sowie diverse nationale Treffen dienen dem Informationsaustausch und der kontinuierlichen Weiterentwicklung. Weiters haben Sie Zugang zu den laufenden Schulungen von Home Instead.

 

Wie gross ist das Gebiet eines Beteiligungspartners?

Jedes Home Instead Gebiet ist geschützt und exklusiv einem Partner zugeordnet. Entscheidend ist nicht die geografische Grösse, sondern die Anzahl potenzieller Kunden. 

 

Wie hoch ist die Anfangsinvestition für einen Beteiligungspartner?

Home Instead ist ein Unternehmen mit vergleichsweise geringen Startkosten. Das benötigte Startkapital beträgt ca. CHF 400.000.-. Darin enthalten sind die anfänglichen Gebühren von derzeit CHF 62.000.-, ca. CHF 10.000.- für Büro und Versicherung und CHF 80.000.- bis 130.000.-, um die operativen Kosten der ersten Monate abzudecken. Wir suchen Partner, die sich mit 20% beteiligen möchten.

 

Wie viel Geld kann ich als Beteiligungspartner verdienen?

Es hängt von vielen Faktoren ab, wie profitabel Sie sein werden. Insbesondere spielen die operativen und administrativen Kosten eine Rolle sowie die Finanzierung und Effizienz, mit der Sie Ihr Unternehmen betreiben. 

 

Was bekomme ich für die Investition in meine Geschäftsstelle?

Sehr viel! Insbesondere profitieren Sie von der Zugehörigkeit zu einem weltweit erfolgreichen und etablierten Unternehmen. Sie vermeiden viele Kosten und Mühen, die es braucht, um ein Unternehmen von null auf zu starten, da Sie von Anfang an mit einem nachweislich erfolgreichen Geschäftskonzept arbeiten. Das heisst: Sie können sich auf die Umsetzung konzentrieren und beginnen gleich mit der Suche nach CAREGivern und Kunden. Sie richten sich dabei nach einem bewährten Modell, so wie hunderte erfolgreiche Partner dies bereits getan haben.

Ihre Vorteile:

  • eine umfangreiche Schulung und Einarbeitung in der Zentrale
  • laufende Unterstützung
  • optimale Marketingunterlagen
  • eine urheberrechtlich geschützte Software
  • ein Starterpaket mit allem, was Sie von Anfang an benötigen
  • ein Netzwerk an erfolgreichen Partnern
  • stetige Weiterentwicklung des Systems
  • exklusiver Gebietsschutz
  • ein professioneller Internetauftritt 

 

Gibt es in meiner Region noch freie Gebiete, um als Beteiligungspartner zu starten?

Es gibt noch freie Gebiete. Gern diskutieren wir dies in einem detaillierten Gespräch mit Ihnen, nachdem wir Ihr ausgefülltes Bewerbungsformular erhalten haben. 

 

Welche Unterstützung erhält man als Beteiligungspartner?

Unsere Stärke ist die Unterstützung unserer Partner. Wir wollen, dass Sie erfolgreich sind! Dafür geben wir unser Bestes – im wirtschaftlichen wie im operativen Bereich.