Zum Inhalt springen
Suche Schriftgrösse
A
A
Sprache

Berner Oberland

033 847 80 60
Seniorenbetreuung Zuhause

Berner Oberland
033 847 80 60

Seniorenbetreuung zu Hause.

Rufen Sie uns an!
Individuell, zuverlässig und kompetent.

Mehr erfahren

Seniorenbetreuung zu Hause.

Rufen Sie uns an!
Individuell, zuverlässig und kompetent.

Mehr erfahren

Betreuung und Unterstützung

in Adelboden, Aeschi, Allmendingen, Amsoldingen, Bönigen, Brienz, Burgistein, Einigen, Erlenbach i.S., Frutigen, Goldwil, Grindelwald, Gunten, Gwatt, Heiligenschwendi, Heimberg, Hilterfingen, Interlaken, Kandersteg, Kiesen, Krattigen, Lauterbrunnen, Leissigen, Lenk, Merligen, Oberhofen, Reichenbach, Reutigen, Ringgenberg, Sigriswil, Spiez, Steffisburg, Thierachern, Thun, Uetendorf, Unterseen, Wattenwil, Wengen, Wilderswil, Wimmis und Zweisimmen

Einen anderen Home Instead Partner auswählen

RUFEN SIE UNS AN Tel: 033 847 80 60 ODER senden Sie uns eine Anfrage!

RUFEN SIE UNS AN Tel: 033 847 80 60 ODER

RUFEN SIE UNS AN

033 847 80 60
Füllen Sie alle Felder aus.

CAREGiver Referenzen

Ein Gedicht über Home Instead

Ein Gedicht über Home Instead

geschrieben von unserer CAREGiverin Doris Müller

 

 

Bi Home-Instead sit villne Jahr,
funktioniert immer alles wunderbar.
Persöhnlichi Betreuig för jede Mönsch,
wird empfohle för all wo könnsch.

Sit 2007 voll im Saft,
d Care Giver mit ganzer Chraft.
2000 Mitarbeiter das isch e Zahl,
d Kunde danked tuuusig mal.

16 Gschäftstelle hez jez scho,
vo de USA isch das ganze cho.
Det henz agfange 1994 mit Biss,
über tuusig Standort henz jez gwiss.

4 Kontinänte sind scho gsteckt,
de 5 wird dänk de no gweckt.
Maasgschniedereti Betreuig für Seniore,
24 Std. Service isch scho lang gebohre.

Gueti Pfleg und Betreuig au bi Demenz,
so au viel wyteri Angebot, die henz.
Begleitig uf em letschte Wäg,
i liechte und au schwierige Täg.

Angehörigi vo Kliänte wärdet entlastet,
so dass Sie nid durend vo Arbeit zu Angehörige hastet.
Ob usser oder inner Huus,
d Care-Givers chömed bi allem drus.

Arzt-Termine oder Reisebegleitig,
erledigt Home-Instead ganz gleitig.
Tolls Ässe und die bescht Frisur,
mer luegt au da nid z fest uf d Uhr.

Manicür, Massage und Pedicür,
hützutags isch suscht alles z tüür.
Aber Home-Instead heds scho im Griff,
jeder Zyt bis zum letschte Schliff.

Mitarbeiter sind de Gueti Gäischt,
Wemmer weiss, was mer hed derfoh,
Sie mached amel immer s Maischt.
De isch mer eifach nume froh.

Immer für alli s Beste mache,
Also Home-Instead mach witer so,
und jede Tag vo Herze Lache.
Denn freued sich doch alli e so.

Schön dass es Home-Instead gid,
das teiled eus Kunde immer wieder mit.
Ich als Care-Giver lieb de Job,
und freue mich über jedes Lob.

Meine ersten Eindrücke als CAREGiver

Meine ersten Eindrücke als CAREGiver

Seit ein paar Monaten arbeite ich nun für Home Instead. Ich betreue zwei Kundinnen und einen Kunden, der mittlerweile im Altersheim ist.

Es ist eine grosse Befriedigung, alten Menschen zu helfen und ihnen den Alltag etwas leichter zu machen. Es ist schön, wie freundlich und dankbar mich meine Kunden empfangen, meine Arbeit schätzen und mir viel Vertrauen schenken.

Gesprächsthemen gibt es immer. Geschichten aus dem Leben, schöne Erlebnisse, Gutes und weniger Gutes aus der Vergangenheit aber auch aktuelle Themen sein ihnen wichtig.

Ich freue mich immer wieder auf meine Einsätze und hoffe, noch viele interessante Menschen kennen zu lernen. Es ist spannend, vielseitig und lehrreich bei Home Instead als CAREGiver zu arbeiten.

Von B.B., CAREGiver seit Mai 2016

Mein Alltag bei Home Instead

Mein Alltag bei Home Instead

Es ist für mich eine sehr aufregende und sinnvolle Zeit seit dem ich bei Home Instead arbeite. Ich war erst in drei Haushalten tätig, obschon ich schon 3 Jahre dabei bin.

Ich betreue im Moment nur eine Frau. Also mein Alltag bei Home Instead kann beginnen: Ich gebe mir jeden Tag Mühe eine korrekte Erscheinung zu haben ganz normal und nicht aufgemotzt und mit einem freundlichen Lächeln im Gesicht.

Der Tag kann gut oder auch sehr schlecht beginnen, je nach Laune meiner Klientin. Wenn er gut beginnt, strahlt sie und hat grosse Freude wenn ich komme. Sie erzählt mir dann viele Geschichten aus ihrem früheren Leben, das jetzt leider sehr einsam geworden ist. Wir singen und kochen zusammen und haben oft etwas zu Lachen. Ich putze, kaufe ein, wasche und mache alles was zum Haushalt gehört. Die Begleitung ausser Haus wird immer schwieriger, da die Kraft meiner Klientin sehr nachgelassen hat. Doch ich gebe mir alle Mühe, sie mit allen Kräften zu unterstützen.

Ihre schlechten Tage blende ich besser aus. Aber ich weiss, sie hat ein gutes Herz und gibt mir auch sehr viel. Leider ist sie sehr einsam, was einen zu Tränen rühren kann.

Von S.A., CAREGiverin seit Juni 2013

Ich liebe meinen Job

Ich liebe meinen Job

Seit bald 4 Jahren arbeite ich bei Home Instead. Für mich war es ein Wunder, als ich damals als 58-jährige die Arbeitsstelle Bei Home Instead bekommen habe.
 
Ich liebe meinen Job als CAREGiver über alles. Das selbständige Arbeiten bei den Klienten schätze ich sehr.

Nicht selten wird mir von Seiten der Klienten das „Du“ angeboten. Dies ergibt oft ein freundschaftliches Verhältnis.
 
Einmal wurde ich gebeten, mit meinem Klienten eine Zugreise ins Wallis zu machen. Ein reger Gedankenaustausch folgte. In Brig assen wir zusammen ein feines Zvieri.
 

Anfänglich habe ich oft im Nachtdients gearbeitet. Meine Wünsche und Anregungen am Arbeitsplatz kann ich regelmässig mit den Frauen im Büro diskutieren.
 

Die Arbeit als CAREGiver kann ich jeder Frau wärmstens empfehlen, die gerne Dienstarbeiten bei Senioren tätigen möchte.

Von C.T., CAREGiver seit Januar 2013