Zum Inhalt springen
Suche Schriftgrösse
A
A
Sprache
Menu
Finden Sie die Geschäftsstelle in Ihrer Region
Karte
In der Nähe finden   Online Finden
Karte

Kosten & Abrechnung

Kosten, Abrechnung, finanzielle Unterstützung

Senioren einen würdevollen Lebensabend im eigenen Zuhause zu ermöglichen, das ist das Ziel von Home Instead Seniorenbetreuung. Dafür nehmen wir uns bei jedem unserer Kunden so viel Zeit, wie dafür erforderlich ist. Pflege und Betreuung in vorgegebenen Zeitrastern – und daher meist unter Zeitdruck – wie sie bei klassischen ambulanten Pflegediensten an der Tagesordnung ist, entspricht nicht unserer Philosophie einer einfühlsamen und würdevollen Betreuung. Unsere Betreuungsleistungen definieren wir stets gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen. Abhängig von der Komplexität der Dienstleistungen liegen die Kosten dafür zwischen CHF 44.- und CHF 53.50 pro Stunde. Bei einer Live-In Betreuung liegt der Preis ab CHF 440.- pro Tag.  

Krankenkassenanerkennung und Steuerabzugsfähigkeit

Home Instead Seniorenbetreuung ist ein von den Krankenkassen anerkanntes Unternehmen. Die Kosten für krankenkassenpflichtige Leistungen, die von unseren CAREGiver erbracht werden, können mit den Krankenkassen je nach Region verrechnet werden. Bei Privatfinanzierung durch Sie oder Ihre Angehörigen können Sie die Ausgaben bei der Steuererklärung geltend machen, sofern die Betreuungsdienste von einem Arzt verordnet wurden.

Finanzielle Unterstützung

Für die Betreuungsleistungen der Home Instead Seniorenbetreuung können Sie verschiedene Unterstützungen beantragen:

Hilflosenentschädigung
  • Voraussetzung sind: AHV- oder IV-Bezug, Beeinträchtigung der Gesundheit (leichter bis schwerer Grad an Hilflosigkeit (IV)), dauerhaft auf Hilfe angewiesen (ununterbrochene Hilflosigkeit während mindestens einem Jahr (AHV)).
  • Die Anträge müssen Sie bei der Ausgleichskasse des Wohnsitzes einbringen.
  • Die Höhe der Entschädigung richtet sich nach dem Grad der Hilflosigkeit sowie der Wohnsituation und beträgt je nach Schweregrad bei AHV zwischen CHF 234.- und CHF 936.- pro Monat (Stand 2014).

Ergänzungsleistungen

  • Anspruch haben AHV-, IV-Rentner und Behinderte, die mindestens während sechs Monaten ein Taggeld der IV erhalten haben und alle gesetzlichen Voraussetzungen erfüllen.
  • Ergänzungsleistungen werden zugesprochen, wenn die minimalen Lebenskosten durch Rente und weitere Einkommen nicht abgedeckt werden können.
  • Jährlich können für Alleinstehende CHF 19.290.-, für Ehepaare CHF 28.935.- an allgemeinen Ausgaben für den Lebensbedarf geltend gemacht werden.
  • Informationen und Merkblätter können Sie über die jeweilige Gemeindeverwaltung beziehen.

Zusatzversicherung für Haushaltshilfen

Wenn Ihre betreuungsbedürftigen Angehörigen im Rahmen der eigenen Krankenversicherung über eine spezielle Zusatzversicherung für Haushaltshilfen (auf der Krankenkassenpolice ersichtlich) verfügen, erhalten sie die Betreuungskosten teilweise durch die Krankenkasse rückerstattet.

Tipp

Gerne helfen wir Ihnen dabei, Ihre Ansprüche auf eine mögliche finanzielle Unterstützung abzuklären. Kontaktieren Sie Ihre nächstgelegene Home Instead Geschäftsstelle und vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch.