Zum Inhalt springen
Suche Schriftgrösse
A
A
Sprache
Menu
Finden Sie die Geschäftsstelle in Ihrer Region
Karte
In der Nähe finden   Online Finden
Karte

40|70 Regel

Sensible Themen einfühlsam ansprechen

Frühzeitig die Weichen für ein glückliches Miteinander von Alt und Jung zu stellen: Das bedeutet unter anderem, sensible Themen – die mit zunehmendem Alter der Angehörigen zwangsläufig auf die Familie zukommen – rechtzeitig anzusprechen. Und zwar offen, in angenehmer Atmosphäre und auf gleicher Augenhöhe!

Der praxisnah aufbereitete Ratgeber von Home Instead liefert Tipps dafür, wann und wie die Gespräche über das Thema Alter am besten angegangen werden können. Anhand von Beispielsituationen werden mögliche Gesprächseinstiege aufgezeigt, ein kurzer rechtlicher Überblick gegeben und darüber informiert, welche Themen geklärt sein sollten, bevor sie akut werden.


Ratgeber "40|70 Regel"

Der praxisnah aufbereitete Ratgeber von Home Instead liefert Tipps dafür, wann und wie Gespräche über das Thema Alter am besten angegangen werden können.

Bitte registrieren Sie sich, um den Ratgeber herunterzuladen.
Füllen Sie alle Felder korrekt aus.
Mit dem Absenden erteilen Sie Home Instead die Einwilligung, Sie zu kontaktieren.
Vielen Dank für das Registrieren. Sie können nun alle Ratgeber herunterladen.
Wir konnten Sie leider nicht registrieren. Bitte wenden Sie sich direkt an Home Instead Schweiz (info@homeinstead.ch).

Aktiv und frühzeitig die Weichen für ein glückliches Miteinander der Generationen stellen

In unserer vom Jugendwahn geprägten Gesellschaft ist das Alter ein Thema, das die meisten Menschen so lange verdrängen, bis gesundheitsbedingte Probleme einschneidende Veränderungen in ihren Alltag und den ihrer Familienangehörigen tragen.

Dabei bringt die frühzeitige Auseinandersetzung mit dem Thema Alter für alle Beteiligten nur Vorteile. Sie ist sozusagen der Garant dafür, dass Sie und Ihre Eltern aktiv die Weichen stellen können, damit der Alltag für alle Beteiligten auch dann lebenswert ist, wenn die Gesundheit nachlässt und Hilfe nötig ist, um den Alltag zu bewältigen.

Der vorliegende Ratgeber gibt wertvolle, praxisnahe Anregungen, wie man am besten mit schwierigen Themen rund um das Altern der eigenen Eltern umgehen kann. Wie spricht man mit Mutter oder Vater über nachlassendes Fahrverhalten, Eigenständigkeit, mögliche Unterstützung im Alltag, rechtliche relevante Dinge wie Patientenverfügung und Testament? Und wann fängt man am besten damit an?

 

Inhaltsverzeichnis - "40|70 Regel"

    -  Die 40|70 Regel

   -  7 Tipps für den richtigen Umgang mit den älter werdenden Eltern

   -  Gesprächsanfänge für sensible Seniorenthemen

               Wenn die Gesundheit den Lebensstil verändert

               Nachlassende Fahrtauglichkeit?

               Willst Du das wirklich anziehen?

               Wenn zuhause Chaos herrscht

               Eine Alterserscheinung oder etwas mehr?

               Das Medikamenten-Durcheinander

               Kommunikation unter Geschwistern

               Mutter verletzt sich häufig zuhause

               Finanzen, ein heikles Thema

               Wenn der Vater sich wieder verabredet

               Über den Experten

   -  Rechtliches - Ein kleiner Einstieg

   -  Den Anfang machen

               Lebensvermächtnisse

               Planungsliste

               Zusatztipp

               Wie spreche ich es am besten an?

               5 Wege mit den Liebsten zu sprechen

   -  Weiterführende Literatur

   -  Wir über uns